Was ist eigentlich Paverpol?

19.03.2017 20:02

Paverpol ist ein Dekorations- und Bildhauerzubehör, was unsere Möglichkeiten in der Bildenden Kunst revolutionierte. Jeder kann ganz leicht einfache fantastische Statuen für das Haus und auch für den Garten anfertigen. Alle Produkte haben ein AP Siegel. Paverpol ist ein spezielles Stärkungs- und Klebmaterial, was an der Luft trocknet. Man kann es auf Textilien, Papier, getrocknete Blumen, Seide, weiche Leder, Gips, Holz, Keramik, Stein, Metall, und anderen natürlichen Materialien anbringen ohne beigemischte Zusatzstoffe Wegen der guten Konsistenz ist es leicht zu benutzen Es klebt an fast allen Materialien mit Ausnahme von einigen Kunststoffen.(z.B. Tischdecke aus Kunststoff, Folie) Man kann es in verschiedenen Farben kaufen: schwarz, grau, Bronze und durchsichtig. Wir können fast alles als Basis benutzen zum Beispiel: Blumentopf, Spiegel, Glas, Bilderrahmen, Styropor. Wenn wir die Statue mit Öl-, Acrylfarben oder Lack bemalen können wir es auch im Garten aufstellen. Lacke geben den nötigen UV-Schutz. Diese lackbehandelte Statuen sind wasserfest, vertragen die UV-Strahlen und Frost. Paverpol ist weder für Mensch noch für Tiere gefährlich. Nach langen, strengen Untersuchungen wurde die Benutzung erst erlaubt.

—————

Zurück